30.01.02 07:37 Uhr
 410
 

Erste Frau am Steuerknüppel: deutsche Soldatin darf Kampfpanzer fahren

Als erste Frau hat die Soldatin Kati Heublein in Hammelburg den Führerschein für einen Kampfpanzer bestanden. Künftig kann die 1,70 m große Obergefreite im Kampfpanzer Marder Platz und ihre Offizierslaufbahn ins Visier nehmen.

Nach dem Panzerführerschein sollen die Ausbildung zum Richtschützen und Einzelkämpfer die weitere Karriere ebenen.
Zuvor war sie auch vor dem Wechseln der zwei Tonnen schweren Panzerketten nicht zurückgeschreckt.

Auch wenn ein Panzer mit einem normalen Auto - zumal im Gelände - in der Steuerung nicht zu vergleichen sei, fand die 20-Jährige sich leicht zurecht. Auch die Vorgesetzten lobten ihre erste weibliche Panzerlenkerin.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Frau, Kampf, Steuer, Soldat
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?