30.01.02 07:14 Uhr
 84
 

Tödlicher Unfall durch Sturmböe auf A27

Ein 58-Jähriger aus Essen fuhr in der Nacht zum 29.01. gegen 3 Uhr zwischen Hagen und Uthlede in Richtung Bremen.

Beim Überholen stieß er, nachdem er bereits 2 PKWs überholt hatte, vermutlich durch eine Sturmböe gegen einen LKW-Hänger, was zum tödlichen Unfall führte.


WebReporter: forti
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Sturm
Quelle: www.nordsee-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?