30.01.02 00:48 Uhr
 236
 

RAM Preise werden weiter steigen

Die RAM Preise sind in den USA teilweise um bis zu 150% gestiegen, was auch Auswirkungen auf Komplettsystem-Preise sowie auf Grafikkarten hat.


Dieser extreme Preisanzug hängt mit dem Ende des Preiskampfes der RAM Hersteller, welcher im November seinen Höhepunkt hatte, zusammen.
Doch die Ereignisse am 11. September sind anscheinend auch mit für diesen Preisanstieg verantwortlich.

Also lag es doch nicht am normalen Preisanstieg wegen Weihnachten, doch soll es einen erneuten Anstieg geben, wenn die Chinesen 'Silvester' bzw. das neue Jahr feiern.


WebReporter: slk2000
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, RAM
Quelle: www.nzherald.co.nz

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?