29.01.02 23:37 Uhr
 19
 

Poschner wechselt zum Letzten der zweiten Liga Spaniens

Gerhard Poschner kehrt Rapid Wien nach nur sechsmonatigem Gastspiel den Rücken. Er wechselt zum Tabellenletzten der zweiten spanischen Fußball-Liga Polideportivo Ejido, wo er einen Vertrag bis zum Saisonende erhält.

Erst im Sommer 2001 war der ehemalige Bundesliga-Profi vom spanischen Erstligisten Rayo Vallecano nach Vertragsende nach Österreich gewechselt.

Als Grund für die Rückkehr nach Spanien gibt der 32-jährige Mittelfeldspieler familiäre Gründe - seine Lebensgefährtin kommt aus Spanien - an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Liga
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?