29.01.02 23:32 Uhr
 14
 

105 Millionen US-Dollar Verlust bei Texas Instruments

Texas Instruments schloss das vierte Quartal des letzten Jahres mit einem Verlust von 105 Millionen US-Dollar.
Dies bedeutet einen Verlust von 7% je Aktie.

Nach einem guten Umsatz von 3,03 Milliarden US-Dollar im Jahr 2000 ging der Umsatz nun für 2001 um 41% auf 1,79 Mrd zurück.

Mitschuld trägt die schwache Nachfrage im Chipbereich des Unternehmens.
Man rechnet jedoch für dieses Jahr wieder mit einem Aufschwung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mySTYX
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Million, Dollar, Verlust, Texas, Instrument
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Donald Trump erfindet Terroranschlag in Schweden
Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?