29.01.02 23:15 Uhr
 17
 

Brandstiftung: 5 Feuer in einer Nacht

Der Bremerhavener Stadtteil Lehe wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag Ziel eines bzw. mehrerer Brandstifter. Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um ein und den selben Täter oder Tätergruppe handelt. Der Schaden beträgt ca. 100.000 €.

Begonnen hat die Serie gegen 20:00 Uhr mit dem Brand eines Müllcontainers, kurz darauf folgte ein Altpapiercontainer. Um 2:00 Uhr wurden Holzpaletten vor einem Geschäft angezündet, um 05:00 Uhr ein hölzerner Durchgang und später ein weiter Container.

Schwere Auswirkungen hatte der Brand vor dem Geschäft. Das Feuer griff sofort auf den Eingangsbereich und die Waren über und die Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden. Das Feuer konnte zwar eingedämmt werden, der Laden wurde aber zerstört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bcco1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Nacht, Brandstiftung
Quelle: www.nordseezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistik: Drogenkriminalität auf deutschen Schulhöfen drastisch angestiegen
Italien: Helfer bergen drei Hundewelpen aus von Lawine verschüttetem Hotel
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Saturday Night Live" suspendiert Autorin wegen bösem Tweet über Trump-Sohn
Kippt Urteil Brexit? Britisches Parlament muss über EU-Austritt abstimmen
Fußball: BVB-Chef hat Bayern-Präsident "Uli Hoeneß nicht vermisst"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?