29.01.02 22:52 Uhr
 158
 

1&1 sucht nach neuen Kunden und "kippt" DSL-Klientel von "ConSors"

Die 1&1 Internet AG, auch unter dem Namen 'Puretec' bekannt, will offensichtlich wieder aus den Negativschlagzeilen herauskommen: Im 'Spartarif'-Internetzugang bekommen alle Neukunden die Grundgebühr erlassen.

Für jene Surfer, die sich für den Tarif anmelden, entfällt in den ersten drei Monaten die Grundgebühr über 4,99 Euro. Jede weitere Minute Internet kostet von 9 bis 23 Uhr 99 Cent und von 23 bis 9 Uhr 49 Cent.

Außerdem glaubt 1&1 offensichtlich nicht mehr an 'ConSors' - alle Verträge mit dem Online-Broker wurden gekündigt. Das Angebot 'DSL.Internet.Broking' wird gestrichen, bei den Schmalband-Angeboten entfällt die Erstattung der Grundgebühr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kunde, DSL, 1&1
Quelle: www.call-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?