29.01.02 22:08 Uhr
 1.580
 

Panne bei Asus: Details zur GeForce4-Karten schon jetzt bekannt

Ordentlicher Ausrutscher bei Asus: Das Unternehmen verschickte bereits heute Pressemitteilungen, die eigentlich erst am 6. Februar verschickt werden sollten. Inhalt: Technische Details der neuen Asus-Karten, die den GeForce4 integriert haben.

Der kommende NVIDIA-Chip, der bislang unter der Bezeichnung 'NV17' entwickelt wurde, soll demzufolge 'GeForce4 MX' heißen. Die Asus-Karten mit dem neuen Modell verfügen laut 'TecChannel' über 128 MD DDR-Ram.

Die Taktung des Grafikchips selbst belaufe sich auf 300 oder 330 MHz. Neu dabei ist unter anderem das Antialiasing-Verfahren 'Accuview' sowie eine bessere T&L-Einheit. Jüngst hatte Hexus.net bereits Bilder einer solchen Grafikkarte veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Panne, Karte, Detail, Asus
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?