29.01.02 22:06 Uhr
 454
 

Neues Testverfahren beweist Drogenkonsum beim Autofahren

Normalerweise kennt man Verkehrskontrollen nur in Zusammenhang mit Alkohol. In der Region Hannover wird seit kurzem auch der Drogenkonsum beim Autofahren kontrolliert.

Egal ob es sich um Heroin, Ecstasy, Kokain oder Canabis handelt - mit einem Abstrich aus der Mundhöhle kann Drogenkonsum am Steuer nachgewiesen werden.

Die Dunkelziffer beim Drogenkonsum ist hoch, da es bis dato keine regelmäßigen Kontrollen diesbezüglich gab. Bei durchgeführten Kontrollen wurde festgestellt, dass die Drogendelikte den Alkoholmißbrauch klar übertrafen.


ANZEIGE  
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Droge
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?