29.01.02 19:42 Uhr
 44
 

England spekuliert: Haarfarbe des Bundeskanzlers echt?

Die britischen Medien spekulieren darüber, ob sich Gerhard Schröder die Haare färbt oder nicht.
Bei einem britischen Artikel mit der Überschrift 'Schlechte Haartönung', können die Leser nach Betrachtung einiger Bilder selbst entscheiden.

In Deutschland halten sich die Medien zurück, da Schröder mit einer Unterlassungserklärung drohte.
Schon beim Wahlkampf 1998 wurde um Schröders Haare spekuliert.

Viele weitere Zeitungen in England berichteten über dieses Thema mit zum Teil großen Berichten. Eine Zeitung schrieb auch, dass des Kanzlers Haar sehr jugendlich und unnatürlich dunkel aussieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Bundeskanzler
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet |