29.01.02 19:42 Uhr
 44
 

England spekuliert: Haarfarbe des Bundeskanzlers echt?

Die britischen Medien spekulieren darüber, ob sich Gerhard Schröder die Haare färbt oder nicht.
Bei einem britischen Artikel mit der Überschrift 'Schlechte Haartönung', können die Leser nach Betrachtung einiger Bilder selbst entscheiden.

In Deutschland halten sich die Medien zurück, da Schröder mit einer Unterlassungserklärung drohte.
Schon beim Wahlkampf 1998 wurde um Schröders Haare spekuliert.

Viele weitere Zeitungen in England berichteten über dieses Thema mit zum Teil großen Berichten. Eine Zeitung schrieb auch, dass des Kanzlers Haar sehr jugendlich und unnatürlich dunkel aussieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Bundeskanzler
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?