29.01.02 18:18 Uhr
 181
 

Ab 1. Februar muss man für einen Peugeot mehr Geld hinlegen

Der Automobilhersteller Peugeot erhöht zum ersten Februar 2002 die Preise für seine Autos. So kostet der Peugeot 206 Spécial 60 mit drei Türen zukünftig 10.760 Euro.

Der Peugeot 206 CC 110 (Cabrio) kostet zum Beispiel als Neuwagen 18.170 Euro. Von den Preiserhöhungen nicht betroffen sind die Modelle 106, der 306 und der 806 von Peugeot.


Im Durchschnitt steigen die Preise bei Peugeot um rund 1,6 Prozent.


WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Geld, Peugeot, Februar
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?