29.01.02 16:21 Uhr
 384
 

Gefängnis-Freudentag - Hälfte der saudischen Inhaftierten kommen frei

Anlässlich des 20-jährigen Thronjubiläums hat der saudische Herrscher König Fahd 13.768 Gefangene begnadigt. Das ist fast die Hälfte aller Inhaftierten in Saudi-Arabien. Dies gab man am Dienstag bekannt.

Nach Angaben des Königshauses handelt es sich bei den Gefangenen hauptsächlich um Kriminelle, die wegen kleinerer Vergehen verurteilt wurden. Momentan prüft man weitere Fälle.

Weiterhin will man Amnesty International erlauben, die Haftbedingungen zu inspizieren. Mit der Amnestie werden die Gefängnisse des arabischen Staates entlastet, die zur Zeit erheblich überfüllt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: News of the World
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Freude
Quelle: abc.net.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?