29.01.02 15:11 Uhr
 13
 

Südkoreas Präsident wechselt nach Korruptionsaffäre 8 Minister aus

Südkoreas Präsident Kim dae-Jung hat acht seiner Minister ausgewechselt. Sie sollen in eine Korruptionsaffäre verwickelt sein.

Der Verteidigungsminister war erst kurz im Amt.

Erstmals wurde eine Frau als Sprecher des Präsidenten ernannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Minister, Südkorea, Korruption
Quelle: 62.27.62.151

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?