29.01.02 15:06 Uhr
 13
 

Studie - Hyperaktivität bei bis zu 3 Prozent der deutschen Kinder

Die Bayerische Landesärztekammer in München hat veröffentlicht, dass in Deutschland jedes dritte Kind an Hyperaktivität leidet. Dies kann genetisch bedingt sein oder durch eine Stoffwechselfehlfunktion ausgelöst werden.

Oft treten Konzentrationsschwächen und Lese- sowie Rechtschreibschwächen auf. Behandelt werden kann die Krankheit mit Medikamenten und Therapien, wobei bei Elterntrainings vor allem die Eltern lernen können, mit der Krankheit umzugehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Studie, Prozent, aktiv
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?