29.01.02 14:44 Uhr
 138
 

Linux für den Bundestag

Jeder, der daran interessiert ist, dass Linux im Bundestag eingesetzt wird, kann nun unter folgender Adresse eine partei- und verbandsübergreifende Petition unterzeichnen: http://www.bundestux.de

Jeder Unterzeichner erklärt sich damit einverstanden, dass 'die Einführung eines Freien Betriebssystems im Deutschen Bundestag aus ordnungs-, wettbewerbs- und standortpolitschen sowie demokratischen Gründen ein notwendiges Signal für Deutschland ist'.

Bisher haben bereits einige bekanntere Personen und Unternehmen die Petition unterzeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 0le
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bundestag, Linux
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?