29.01.02 13:55 Uhr
 10
 

Coca-Cola trifft Prognosen der Analysten

Der Softdrink-Hersteller Coca-Cola Co. konnte im vierten Quartal 2001 seinen Nettoumsatz um 4,0 Prozent steigern und erzielte einen Nettogewinn von 914,0 Mio. Dollar oder 37 Cents je Aktie. Analysten hatten durchschnittlich diesen Gewinn von 37 Cents geschätzt.

Im Vorjahr belief sich der Gewinn nach Sonderbelastungen auf 242,0 Mio. Dollar oder 10 Cents je Aktie. Der Gewinn vor Sonderposten betrug 38 Cents je Anteilschein.

Aufgrund des langsamen Wachstums im wichtigen Nordamerika-Geschäft sind die Ergebnis-Erwartungen für 2002 gedämpft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose, Cola, Coca-Cola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?