29.01.02 13:54 Uhr
 23
 

Airbus-Streit beigelegt

Der Streit um die Beschaffung von 73 Airbus A400M Flugzeugen ist beigelegt. Verteidigungsminister Scharping ging gegenüber den Vertragspartnern im Gemeinschaftsprojekt keine rechtliche Bindung ein sondern hat ihnen nur ein politisches Signal gegeben.

Die CDU/CSU- und FDP-Fraktion zogen daraufhin ihre Anträge vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zurück. Verfassungsgerichtspräsidentin Limbach stellte daraufhin das Verfahren ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hacklberry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, Airbus
Quelle: dpa.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
AfD fordert, einer NS-Gedenkstätte Fördergelder zu streichen
Kritik für Ex-Innenminister: Hans-Peter Friedrich twittert #GermanyFirst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftig nur noch Tempo 30 in Ortschaften?
AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?