29.01.02 13:03 Uhr
 33
 

Versuchter Mord und Raub - sie brauchten Geld für AC/DC-Karten

Zwei junge Rockmusik-Fans stehen seit heute Vormittag vor dem Mannheimer Landgericht und sind wegen versuchten Mordes und Raub angeklagt.

Im Juni vergangenen Jahres hatten sie einen 70-jährigen Mann überfallen, ihn getreten und anschließend mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Die beiden Täter wollten den Mann angeblich ausrauben, um sich Karten für ein AC/DC-Konzert zu kaufen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Mord, Karte, Raub, Versuch
Quelle: www.ffh.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?