29.01.02 12:55 Uhr
 15
 

Schneider Technologies hat Insolvenz angemeldet

Heute hat der Schneider-Technologiekonzern Insolvenz angemeldet. Die Sanierungsmassnahmen und Kostenreduzierungen hatten nicht ausgereicht, um das Unternehmen zu retten. Somit ist wieder ein alt eingesessenens Unternehmen (seit 1889) pleite gegangen.

Angefangen hatte das Unternehmen mit der Herstellung von Holzwaschmaschinen. Mitte der 80er Jahre kam dann die Computersparte dazu und seit Anfang der 90er Jahre wurde der Video- und TV-Bereich erobert.


WebReporter: HMS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Technologie, Techno
Quelle: www.it-business.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?