29.01.02 12:55 Uhr
 15
 

Schneider Technologies hat Insolvenz angemeldet

Heute hat der Schneider-Technologiekonzern Insolvenz angemeldet. Die Sanierungsmassnahmen und Kostenreduzierungen hatten nicht ausgereicht, um das Unternehmen zu retten. Somit ist wieder ein alt eingesessenens Unternehmen (seit 1889) pleite gegangen.

Angefangen hatte das Unternehmen mit der Herstellung von Holzwaschmaschinen. Mitte der 80er Jahre kam dann die Computersparte dazu und seit Anfang der 90er Jahre wurde der Video- und TV-Bereich erobert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HMS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Technologie, Techno
Quelle: www.it-business.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?