29.01.02 10:27 Uhr
 21
 

Erste Tote bei Sturm in Norddeutschland

In der vergangenen Nacht sind beim ersten Sturm dieses Jahres zwei Menschen getötet worden.

Ein 49 Jahre alter Mann aus Bremen wurde von einer knapp 20 Meter hohen Buche tödlich verletzt. In Oranienburg starb ein 51-jähriger Autofahrer, als ein Baum auf seinen Wagen stürzte.

Außer umgestürzten Bäumen waren noch abgedeckte Dächer und eine umgeworfene Windkraftanlage Folgen des Sturms.


WebReporter: MischiMaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sturm
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?