29.01.02 09:35 Uhr
 944
 

Vorsicht bei Hennatattoos

Hennatattoos sind oft die billigere und vorallem unbeständigere Lösung für Leute, die gern ein Tattoo haben wollen. Doch die Apotheken Umschau warnt davor, sich Hennatattoos von Strassenkünstlern malen zu lassen.

Oft seien hautreizende Stoffe mit untergemischt, welche dann die Haut stark reizen und röten lassen würden. Auch Bläschenbildung und ekzemartigen Hautveränderungen seien schon festgestellt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mariechen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Vorsicht
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme
Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?