29.01.02 09:17 Uhr
 4.511
 

Rettung des "Computer Channels" gescheitert - das Ende ist besiegelt

Informationen des Mediendienstes 'kress' zufolge ist die Rettung des Online-Angebots 'Computer Channel' endgültig gescheitert. Ursprünglich wollte die Geschäftsführung mehrheitlich Anteile des Angebots übernehmen.

Die Abwicklung lief bereits auf vollen Touren und hätte den 'Computer Channel' gerettet - dann aber sprangen die Banken ab. Ihnen war dieses so genannte 'Management buy out' zu riskant.

Grund: Bereits gekündigte Mitarbeiter hätten sich wieder in das Unternehmen einklagen können. Damit ist klar: die letzte Rettung ist dahin. Wann die Plattform abgeschaltet wird, ist noch unklar. Allenfalls die Zugriffe lassen sich noch verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Computer, Rettung
Quelle: www.kress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?