29.01.02 09:17 Uhr
 4.511
 

Rettung des "Computer Channels" gescheitert - das Ende ist besiegelt

Informationen des Mediendienstes 'kress' zufolge ist die Rettung des Online-Angebots 'Computer Channel' endgültig gescheitert. Ursprünglich wollte die Geschäftsführung mehrheitlich Anteile des Angebots übernehmen.

Die Abwicklung lief bereits auf vollen Touren und hätte den 'Computer Channel' gerettet - dann aber sprangen die Banken ab. Ihnen war dieses so genannte 'Management buy out' zu riskant.

Grund: Bereits gekündigte Mitarbeiter hätten sich wieder in das Unternehmen einklagen können. Damit ist klar: die letzte Rettung ist dahin. Wann die Plattform abgeschaltet wird, ist noch unklar. Allenfalls die Zugriffe lassen sich noch verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Computer, Rettung
Quelle: www.kress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche Staatshaushalt verzeichnet sprunghafte Steuereinnahmen
Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?