29.01.02 08:28 Uhr
 23
 

Steinschlaggefahr am Kölner Dom

Der Platz vor dem Kölner Dom wurde vorsorglich abgesperrt. Die Sturmböen, die in den vergangenen Tagen über NRW toben, haben dies notwendig gemacht.

Die Dombaumeisterin sagt: 'Die automatischen Türen am Dom-Eingang funktionierten nicht mehr, weil der Wind so stark dagegen drückte.'

Kontrollen hätten ergeben, dass sich einige Steine an der Fassade bewegen. In der Vergangenheit gab es bereits 3 Mal Steinschlag am Dom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stein, Dom
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Ex-Faschingsprinz war wohl Kokain-Dealer
München: Zwölfjährige auf Fahrrad von Autofahrer absichtlich gerammt
Niederlande: Chef von Samenbank soll heimlich Großspender gewesen sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Ex-Faschingsprinz war wohl Kokain-Dealer
München: Zwölfjährige auf Fahrrad von Autofahrer absichtlich gerammt
Avolatte: Hipster trinken ihren Kaffee nun aus Avocadoschalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?