29.01.02 00:11 Uhr
 41
 

Über 150.000 € Schmerzensgeld - Fußball-Fans von Polizei verprügelt

Eine Gruppe von englischen Fußball-Fans hat eine Schmerzensgeldzahlung von über 150.000 € zugesprochen bekommen, nachdem sie in einem Pub von Polizisten mit Schlagstöcken attackiert wurden.

Die Fans tranken in einem Pub nach dem Sieg des Teams von Newcastle als Polizisten in dieses stürmten und die Männer gewaltsam attackierten. Einer der Fans, ein Pensionär, ging nach mehreren Schlägen zu Boden und blieb auf dem Bürgersteig liegen.

Ärzte mussten eine Kopfwunde mit vier Stichen nähen. Ein Kollege der Beamten sagte, dass sie nicht mehr als Verbrecher in Uniform sein. Konsequenzen wurden nicht gezogen, da man die Beamten nicht identifizieren konnte.


WebReporter: News of the World
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Polizei, Schmerz, Schmerzensgeld
Quelle: news.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?