28.01.02 18:37 Uhr
 32
 

Ab Frühjahr kann man in Oldenburg das chinesische Qigong studieren

Ab dem nächsten Sommersemester kann man an der Universität Oldenburg ein Qigong-Studium absolvieren. Die Ausbildung soll zwei Jahre dauern und der Studiengang richtet sich vor allem an Leute aus dem Gesundheitswesen.

Die alte chinesische Heilmethode wird dann sowohl von Oldenburger Dozenten, als auch von chinesischen Gastdozenten gelehrt.

Für den Studiengang kann man sich noch bis zum 27.März anmelden und es gibt auch eine Informationsbroschüre.

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
PCTH
26111 Oldenburg
Tel. 0441 / 798-4703

http://www.uni-oldenburg.de/...

.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Oldenburg
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
"Metabohème": Tele 5 sendet derbe "Anti-Late-Night-Comedyshow"
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?