28.01.02 18:35 Uhr
 158
 

Wasser: Ungewöhnliches Molekularverhalten verblüfft Wissenschaftler

Amerikanische Wissenschaftler untersuchten eine 20-Molekül-dicke Wasserschicht zwischen einer wasserabstoßenden (hydrophoben) und einer wasseranziehenden (hydrophilen) Oberfläche. Auf hydrophilen Oberflächen bildet Wasser eine feuchte Schicht.

Auf hydrophoben Oberflächen bildet es Tropfen. Zwischen beiden Schichten jedoch verhielt es sich sonderbar, statt die Oberflächen zu benetzen oder abzufließen, bewegten sich die Moleküle unregelmäßig hin und her ('fluktuierender Komplex').

Diese Eigenschaft zeigt keine andere Flüssigkeit, auch nicht das polare Ethanol. Die Bewegung konnte auch nicht auf gelöstes Gas zurückgeführt werden. Man vermutet, dass diese Eigenschaft bei der Proteinfaltung eine Rolle spielt.


WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wasser, Wissen, Wissenschaftler
Quelle: www.sciam.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?