28.01.02 17:25 Uhr
 16
 

Test: Lexmark E210

Hohe Wirtschaftlichkeit, einfache Handhabung und qualitativ hochwertige Druckergebnisse, das verspricht der Schwarzweiß-Laserdrucker E210 von Lexmark.

Mit einer Auflösung von 600 x 600 Bildpunkten druckt der E210 mit 12 Seiten pro Minute recht schnell und das in ausgezeichneter Qualität.


Diese Schnelligkeit resultiert aus der GDI Schnittstelle. Dabei findet die Druckaufbereitung im Rechner und nicht im Drucker selber statt, was einiges zur Geschwindigkeit beiträgt.


Und drucken tut der E210 fast alles, vom einfachen Papier bis hin zu Folien oder Karton. Als Anschluss an den PC dient dabei entweder der Parallel-Anschluss oder das USB-Kabel. Zudem wird der Laserdrucker auch von Linux unterstützt. Relativ klein geraten, nimmt der Laserdrucker nur wenig Stellplatz in Anspruch und eignet sich deshalb nicht nur wegen der einfachen Handhabung auch hervorragend fürs Büro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?