28.01.02 17:23 Uhr
 17
 

Test: Targa Visionary II

Das Visionary II von Targa besticht durch hervorragende Leistungen und ein abgerundetes Software-Paket.

Ein schneller Prozessor sowie 265 MB Arbeitsspeicher verhelfen dem Visionary II zu einer guten Performance.


Zudem besticht das TFT durch präzise Darstellung und ein elegantes Zwei-Farben-Design.

Mit einer Auflösung von 1024x768 Bildpunkten und einer 3D Grafikkarte mit 64 MB Videospeicher werden die Augen geschont, zudem kann man bei Bedarf ein größeren Monitor problemlos hinzuschalten.

Insgesamt ein ausgeglichenes und vor allem preiswertes Notebook.



Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?