28.01.02 17:23 Uhr
 17
 

Test: Targa Visionary II

Das Visionary II von Targa besticht durch hervorragende Leistungen und ein abgerundetes Software-Paket.

Ein schneller Prozessor sowie 265 MB Arbeitsspeicher verhelfen dem Visionary II zu einer guten Performance.


Zudem besticht das TFT durch präzise Darstellung und ein elegantes Zwei-Farben-Design.

Mit einer Auflösung von 1024x768 Bildpunkten und einer 3D Grafikkarte mit 64 MB Videospeicher werden die Augen geschont, zudem kann man bei Bedarf ein größeren Monitor problemlos hinzuschalten.

Insgesamt ein ausgeglichenes und vor allem preiswertes Notebook.



Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?