28.01.02 17:23 Uhr
 13
 

Test: Xeron Sonic Vision

In dem Sonic Vision von Xeron findet der Kunde ein leistungsfähiges und preiswertes Notebook, das allen Anwendungen gewachsen zu sein scheint.

Ausgestattet mit einem schnellen Pentium 3 Prozessor mit 1100 MHz sowie einem Arbeitsspeicher von 265 MB, schafft es alle Anwendungen ohne Probleme.


Das 14 Zoll Display bietet eine gute Darstellung und ein ausgewogenes Kontrastverhältnis, die Auflösung ist mit 1024x768 Bildpunkten üblich.

Zudem verfügt das Notebook über drei zusätzliche Schnellwahltasten, der Mikrofonausgang ist umschaltbar zum digitalen Audio-Ausgang. Erwähnenswert wäre noch das elegante Design in den Farben silber und schwarz. Auf Anfrage kann das System natürlich erweitert und umgebaut werden.



Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Sonic
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?