28.01.02 17:19 Uhr
 21
 

Test: Plextor Plexwriter S88TU

Der portable Plexwriter S88TU ist einer der ersten CD-Brenner mit der USB-2.0-Schnittstelle.

Elegant und flach zeigt sich der Neue Portable von Plextor. Er liest mit 24facher Geschwindigkeit und schreibt 8fach.


Er beherrscht den Raw-DAO-Modus mit 96 Subchannel-Byte, aber ohne EFM. Ein Buffer-Underrun soll durch Sanyos Burn-Proof-Technik verhindert werden. Zudem beschreibt der portable Brenner 90 minütige CD’s. Dabei verfügt der Brenner über die USB-2.0-Schnitstelle, die ca. 40 mal mehr Daten übertragen kann. Dieser neue Standard wird sich zunehmend durchsetzen, da sich die Handhabung einfach und unkompliziert gestaltet und zudem höhere Datenraten ermöglicht.



Allein der etwas hoch angesetzte Preis trübt das Bild des Plexwriter S88TU, zudem hat er leichte Schwierigkeiten mit verkratzten CD’s.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?