28.01.02 17:19 Uhr
 9
 

Test: Yamaha CRW3200E

Der zur Zeit schnellste Brenner auf dem Markt heißt CRW3200E und stammt von Yamaha, zudem unterstützt er als erster Brenner den neuen Industriestandart mit Namen CD-MRW (CD Mount Rainier Rewrite), der die Handhabung von RW-Medien um einiges leichter macht.

Um eine solche Geschwindigkeit zu erreichen, nutzt Yamaha die PCAV-Schreibstrategie, und ist damit um einige Sekunden schneller als die Konkurrenz, wobei die Brennqualität nicht nur erhalten sondern auch noch verbesser wurde.


So verhindert SafeBurn einen BufferUnderrun, das Laufwerk unterstützt zudem den Raw-DAO-Modus mit 96 Subchannel-Byte und EFM. Und auch beim Brennen von Audio-CD’s gibt es neue Tools, welche die Bedienerfreundlichkeit garantieren sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?