28.01.02 17:19 Uhr
 39
 

Test: LiteOn LTR-24102B

Der Lite-On besitzt alle Leistungsmerkmale, die ein moderner Brenner können sollte.

Er erkennt und beschreibt auch große Rohlinge bis 99-Minuten und bietet Sicherheit beim Brennen durch einen Buffer-Underrun-Schutz.


Ein weiteres Feature ist sicherlich die Unterstützung von 96-Subchannel-Byte sowie die Beherrschung von Eight-to-Fourteen-Modulation (EFM).

FAZIT: Ein guter Brenner, aber der Preis könnte günstiger sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?