28.01.02 17:13 Uhr
 67
 

Astrid Lindgrens Tod - Kinder dadurch beeinflusst

Wie SN schon berichtete, ist heute Astrid Lindgren im Alter von 94 Jahren gestorben. Dieses löste weltweite Betroffenheit bei den Kindern aus. Auch Bundespräsident Rau ist der Meinung, dass ihr Tod einen großen Verlust für die Kinder dieser Welt darstelle.

Auch viele Prominente nahmen Stellung zum Tod der Schriftstellerin. Viele waren der Meinung, dass durch ihren Tod besonders die Kinder beeinflusst werden.


WebReporter: eNeMPee
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt
(5-jähriger Bauunternehmer Richard Lugner hat nun 27 Jahre alte Freundin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?