28.01.02 16:34 Uhr
 44
 

Vietnamese beißt Schwiegervater ins Ohr - Anklage wegen Tod des Mannes

Neun Jahre Haft lautet das Urteil gegen einen Südvietnamesen, der seinem Schwiegervater ins Ohr gebissen hatte.

Grund für diese Attacke nach 'Tyson-Manier' war ein Streit zwischen dem Schwiegervater und der Gattin des Mannes. Er versuchte die Auseinandersetzung zu schlichten, indem er dem 52-Jährigen ins Ohr biss.

Wie die Zeitschrift ' Lao Dong' berichtet erlitt der Schwiegervater nach der Beiß-Attacke einen Herzinfarkt.
Der Schwiegersohn ist jetzt wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Anklage, Ohr, Schwiegervater
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?