28.01.02 16:09 Uhr
 3.501
 

Partie Bayern gegen Schalke hat ein übles Nachspiel für Michael Tarnat

Wie bei SN bereits berichtet, hat der FC Bayern München am Wochenende mit 1:5 gegen den FC Schalke 04 verloren. Ein Nachspiel wird die Partie für der Bayernspieler Michael Tarnat haben.

Tarnat hatte dem Spielmacher Schalke 04s, Andreas Möller, in der 41.Minute in die Wade getreten und wurde nun wegen groben Foulspiels, für das er im Spiel eine rote Karte kassierte, für drei Spiele gesperrt.

Somit wird Tarnat beim DFB-Viertelfinale der Bayern gegen den 1.FC Kaiserslautern nicht antreten dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, FC Schalke 04, Partie, Michael Tarnat
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?