28.01.02 15:47 Uhr
 103
 

Panne bei 1&1 - Passwörter und Zugangsdaten unverschlüsselt verschickt

Der Webhoster 1&1 hat einigen seiner Kunden unaufgefordert deren Zugangsdaten und Passwörter ohne Verschlüsselung per Mail geschickt. Grund der Mail war das Angebot von 1&1, zukünftig auch den Netzzugang über das Unternehmen zu nutzen.

Laut 1&1 handelt es sich bei der fehlenden Verschlüsselung um den Fehler eines Mitarbeiters. Die Mails waren der Probelauf für eine größere Sendung. Nur einige tausend Kunden wären betroffen gewesen.

Da die Gefahr besteht, dass die Daten von Dritten eingesehen werden konnten, will man die betroffenen Kunden darauf hinweisen, wie man sein Passwort ändern kann. Für 1&1 könnte ein Missbrauch zu einer Beweislastumkehr in der Zukunft führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: News of the World
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Panne, Zugang, 1&1, Zugangsdaten
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?