28.01.02 15:29 Uhr
 1.123
 

Schleuser hacken sich in Bahncomputer, um Züge zu stoppen.

Die französische Eisenbahngesellschaft SNCF hat im Moment Probleme mit Schleusern, die sich in das Bahncomputernetz einhacken, um Züge durch rote Ampeln auf offener Strecke zum Stehen zu bringen.

Die meist rumänischen Schleuser versuchen ihre Landsmänner so auf die Züge zu bekommen, die dann durch den Eurotunnel nach England fahren. Am letzten Wochenende hatte die Polizei 40 Rumänen entdeckt, die so auf einen Güterzug gekommen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schleuser
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?