28.01.02 15:28 Uhr
 16
 

310 Millionen Dollar für die Sicherheit der olympischen Sportler

Um die ca. 2500 Athleten aus 80 verschiedenen Ländern in Sicherheit zu wissen, geben die Veranstalter rund 310 Millionen Dollar aus, was heutzutage nötig ist, um den höchsten Sicherheitsstandard zu gewährleisten.

Einige Besonderheiten sind beispielsweise AWACS-Radarflugzeuge und Kampfflugzeuge sowie die Anwesenheit der schwer bewaffneten Nationalgarde.


Am 8. Februar geht es los, und das olympische Feuer wird entzündet.


WebReporter: slk2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Million, Dollar, Sicherheit, Sportler
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?