28.01.02 14:19 Uhr
 180
 

TV-Gerichtsshows auf dem Prüfstand: Verstoß gegen Jugendschutz?

Medienwächter werden in den nächsten Tagen erst einmal vermehrt ein Auge auf die Gerichtsshows der Privaten im deutschen TV werfen.
Dazu zählen die Sat.1-Sendungen 'Barbara Salesch und 'Alexander Hold' sowie das RTL 'Jugendgericht'.

Grund für die Prüfungen der Formate ist ein Verdacht auf Verletzung der Jugendschutzbestimmungen, da in diesen Sendungen oft über Vergewaltigungen und Missbrauch gesprochen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Gericht, Jugend, Verstoß, Jugendschutz, Prüfstand
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
USA: Schauspieler Jack Nicholson feiert seinen 80. Geburtstag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Serena Williams hat schwanger die Australian Open gewonnen
OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Tennis: Fed-Cup-Team bleibt in Weltgruppe - Görges verhindert Abstieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?