28.01.02 14:04 Uhr
 42
 

Die legale Musikbörse "Pressplay" will mit neuem Angebot Kunden locken

Nach ersten Anlaufschwierigkeiten des Musik-Dienstes 'Pressplay', soll nun dem Kunden der volle Service zu Teil werden. Denn das Joint-Venture zwischen Sony und Vivendi Universal ist nun eine Vereinbarung mit MediaUnbound eingegangen.

Demnach soll dem Kunden nun dem Geschmack entsprechend die jeweilige Musik übermittelt werden. Pressplay bietet Musik von EMI, Sony und Universal und ist Konkurrent zu MusicNet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Kunde, Angebot, legal
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Budapest: 18-Jähriger findet Bug in U-Bahnticketsystem und wird verhaftet
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?