28.01.02 13:53 Uhr
 341
 

Import-Autos in Russland sind der Renner

In Russland ist die Nachfrage nach Import-Autos im letzten Jahr um fast das Doppelte angestiegen, so die Agentur Interfax.

Im letzten Jahr hat die Autobranche in Russland an die 80.000 Wagen verkauft, 2000 waren es noch 47.800 Wagen.
Besonders gefragt waren die Modelle des VW Konzerns und Skoda.

Dagegen musste Deawoo seinen Platz als Führungsposition in Russland abgeben.
Den Russen ist es wichtig, Autos zu haben, die pannenfrei und zuverlässig sind, das haben sie bei Autos aus dem Import.


WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Russland, Import, Renner
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?