28.01.02 13:53 Uhr
 341
 

Import-Autos in Russland sind der Renner

In Russland ist die Nachfrage nach Import-Autos im letzten Jahr um fast das Doppelte angestiegen, so die Agentur Interfax.

Im letzten Jahr hat die Autobranche in Russland an die 80.000 Wagen verkauft, 2000 waren es noch 47.800 Wagen.
Besonders gefragt waren die Modelle des VW Konzerns und Skoda.

Dagegen musste Deawoo seinen Platz als Führungsposition in Russland abgeben.
Den Russen ist es wichtig, Autos zu haben, die pannenfrei und zuverlässig sind, das haben sie bei Autos aus dem Import.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Russland, Import, Renner
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?