28.01.02 13:39 Uhr
 38
 

Australien: Flüchtlingskinder drohen mit Massen-Selbstmord

Elf Kinder in einem australischen Lager für Asylanten haben einen Massenselbstmord angedroht, falls man sie trennt und zu Pflegefamilien schickt. Man werde sich vergiften oder in den Stacheldraht werfen, der das Lager umgibt.

Schon in der Vergangenheit kam es zu mehreren Selbstmordversuchen. Des Weiteren sind in Australien schon 250 Asylsuchende in einen Hungerstreik getreten. Damit wollen sie gegen die Zeit protestieren, die vergeht, bis man ihre Ansprüche prüft.

35 Asylsuchende haben inzwischen den Hungerstreik beendet, nachdem sie inzwischen von der australischen Öffentlichkeit unterstützt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: News of the World
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien, Selbstmord, Flüchtling, Masse
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?