28.01.02 15:36 Uhr
 470
 

Peinliche Missgeschicke beim Schönheitswettbewerb auf Sat1

Im Fernsehen sah die Miss-Wahl nahezu perfekt aus, allerdings wurden einige Szenen wohl rausgeschnitten. Der Produktionsleiter soll auf der Bühne gesagt haben: 'Wenn wir so weitermachen, wird es bald keine Miss Germany-Wahl mehr geben.'

Die Übertragungswand fiel zeitweise aus, die Show musste häufiger unterbrochen werden, so dass die Kandidatinnen immer wieder auf die selben Fragen antworten mussten. Eine Schönheit musste gegen ihren Willen nochmal auf die Bühne, und so weiter.

Für den Veranstalter, die Miss Germany Corporation (MGC), steht auf jeden Fall eins fest: Diese äußerst unglücklich verlaufene Kooperation mit Sat1 wird nicht ohne Folgen bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: big jonas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sat.1, Schönheit, Peinlichkeit, Missgeschick
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?