28.01.02 12:36 Uhr
 43
 

Explosionen in Lagos - angeblich über 580 Menschen ertrunken

Wie bei SN heute schon mehrfach berichtet, ereigneten sich in einer Munitionsfabrik in Lagos mehrere schwere Explosionen.

Wie Rundfunksender jetzt berichten, sollen insgesamt 580 Menschen auf der Flucht vor den Flammen ums Leben gekommen sein.
Sie hatten versucht, durch einen Abwasserkanal zu fliehen und sind dabei ertrunken.

Die Polizei wollte diese Meldungen aber zuerst noch nicht bestätigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Explosion
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sauerland: Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Connecticut/USA: Nach Rapper-Konzert - 90 Besucher in Klinik
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?