28.01.02 11:52 Uhr
 69
 

US-Präsident Bush ginge lieber in den Krieg als Zwillinge großzuziehen

Wie der US-amerikanische Präsident George W. Bush nun einräumte, bevorzuge er es, im Krieg zu sein, als Zwillinge aufzuziehen. Er sei im Krieg gewesen und müsse momentan seine beiden Zwillingstöchter großziehen.

Die Aussage Bushs, 'Ich war im Krieg', ist im Übrigen nicht authentisch. Im Gegensatz zum, zur damaligen Zeit üblichen, Vietnameinsatz war Bush 'lediglich' texanischer Pilot und trotz mangelnder Ergebnisse nach langer Zeit aufgenommen worden.

Bush wörtlich : 'Ich war im Krieg. Ich habe Zwillinge großgezogen. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich eher in den Krieg gehen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Präsident, Krieg, George W. Bush, Zwilling
Quelle: www.spiegel.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?