28.01.02 11:50 Uhr
 81
 

15-Jähriger plünderte Tresor der Eltern, um SMS-Sucht zu bezahlen

Sonntagnacht wurde in Nürnberg in der Nähe eines U-Bahnhofes ein 15-jähriger Junge durch eine Polizeistreife gestellt. Der 15-Jährige hatte 23 Telefonkarten zu 25 EUR aus einem Automat geholt.

Der 15-Jährige gab an, dass er etwa 1.000 EUR für die Telefonkarten aus dem Tresor seiner Eltern entwendet hat. Er wollte damit seine SMS-Leidenschaft finanzieren.

Die Polizei ermittelt nun wegen Familiendiebstahls gegen den 15-Jährigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eltern, SMS, Sucht, Tresor
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts
Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?