28.01.02 09:00 Uhr
 856
 

Polizisten quälen Prostituierte in Neu Delhi - bei Gegenwehr: Razzia

Wie die indische Zeitung 'United News of India' berichtet, sollen sich eine Vielzahl von Peinigungen in der indischen Hauptstadt Neu Delhi von den örtlichen Polizisten an Prostituierten zugetragen haben.

Ein hilfesuchendes Opfer gab an, dass die Polizisten selbst die wenigen Rechte der hilfesuchenden Prostituierten ihnen dadurch nehmen würden, dass sie sie sozial gesehen schlimm und grausam behandeln.

Jegliche Form von Gegenwehr oder Protestaktion gegen die Peinigungen würden mit einer sofortigen Razzia der Polizei revanchiert werden.
Die Geschändeten wüssten, dass ihre Arbeit illegal sei, jedoch hätten sie keine andere Chance zu überleben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Razzia, Prostituierte
Quelle: www.thestar.com.my

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?