28.01.02 00:37 Uhr
 101
 

Österreich sucht seine Identität

Seit der Öffnung der Landesgrenzen zum Osten hat kein Land mehr davon profitiert (außer Deutschland) als Österreich.
Dennoch sind einige osteuropäische Staaten der Meinung, dass Österreich sie nicht genügend bei ihrem Beitritt zur EU unterstütze.

Nach Umfragen sind in Österreich die meisten Euroskeptiker.
Aber wo wird das Land in naher Zukunft stehen, wenn es sich nicht in der Selbstisolation befinden will.

Österreich hat zu viele unqualifizierte Feinde als qualifizierte Freunde.
Diese Worte von Friedrich Heer müssen von Österreich überwunden werden.


WebReporter: sonado
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Identität
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?