27.01.02 20:47 Uhr
 35
 

SPD will Strafanzeige gegen Mitglieder des Kontrollausschusses stellen

Nachdem sich Innenminister Schily gestern darüber geärgert hat, dass vertrauliche Interna aus der V-Mann-Affäre nach Außen dringen, erwägt die SPD nun, Strafanzeige gegen die Mitglieder des Geheimdienst-Kontrollausschusses zu stellen.

SPD-Fraktionsvize Ludwig Stiegler sagte, dass er 'ernsthaft' eine solche Strafanzeige gegen die neun Mitglieder des Ausschusses in Erwägung ziehe. Vier Mitglieder gehören der SPD an, drei der Union und jeweils eines FDP und Grünen.

Eines liegt auf der Hand: Eines dieser Mitglieder hat 'geplaudert' und vertrauliche Informationen an die Medien weitergegeben. Wird der 'Übeltäter' aufgedeckt, droht ihm aufgrund seiner Indiskretion eine empfindliche Strafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Mitglied, Strafanzeige
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?