27.01.02 20:08 Uhr
 624
 

Lesen in jungen Jahren fördert die Kurzsichtigkeit

Wer in jungen Jahren bereits mit dem Lesen anfängt, tut zwar was gutes für seine Bildung, aber die Sehfähigkeit leidet darunter.

Inzwischen brauchen in Deutschland 61 Prozent aller Menschen Sehhilfen, die Hälfte davon ist kurzsichtig. Es gibt auch Studien, die den Bildungsstand mit dem Grad der Kurzsichtigkeit verglichen haben und dabei einen Zusammenhang nachweisen konnten.

Die Ursache für die Entstehung der Kurzsichtigkeit liegt darin, dass bei jungen Lesern die Augäpfel dazu stimuliert werden, in der Längsachse stärker zu wachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Lesen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?